Gesprächsführung auf Augenhöhe

Jeder Mensch hat seine eigene Wahrnehmung, Gesprächs- und Verhaltensmuster. Wenn wir ein Thema diskutieren, schauen wir mit unseren Prägungen, Einstellungen, Zielen, Wertvorstellungen auf das Thema und haben eine bestimmte "Brille" auf.

In der Gesprächsführung auf Augenhöhe geht es darum, dass man verschiedene Blickwinkel einnimmt, verschiedene Brillen "aufsetzt" und unter vielen verschiedenen Blickwinkeln das Thema beleuchtet. Es steigt nicht nur die Wertschätzung für den Gesprächspartner, sondern auch die Qualität des Gesprächs.